Startseite » Veranstaltungen » Sprechstunde der Blauen Blume Schwaben Mindelheim im Waaghaus

Verwenden Sie diese Tastaturbefehle, um die Schriftgröße zu verändern:

STRG bzw. STRG+

Sprechstunde der Blauen Blume Schwaben Mindelheim im Waaghaus

Logo Quartiersmanagement Markt Türkheim
12.12.2024 um 9:00 - 11:00
Waaghaus Türkheim
Seniorenbüro Markt Türkheim

Seniorenbüro Türkheim informiert:

 Sprechstunde der Blauen Blume Schwaben Mindelheim

Wo:      Waaghaus-Begegnungsraum
Wann:  12.12.2024 von  09:00 bis 11:00 Uhr

Ältere und alte Menschen haben in ihrem Leben viele Erfahrungen gemacht, haben ihre Umwelt lange Zeit aktiv gestaltet und ihr Leben selbst in die Hand genommen.

Wenn in höherem Alter die Fähigkeiten schwinden und die Eigeninitiative nachlässt, sind oft Anregungen, fachliche Begleitung und Hilfen erforderlich, um alte Fähigkeiten zu aktivieren, um noch vorhandene Energiequellen zu nutzen und um neue Perspektiven zu entwickeln.

Das Angebot der Aktions- und Begegnungsstätte der Blauen Blume Schwaben Mindelheim und Kaufbeuren richtet sich an Frauen und Männer mit psychischen Beeinträchtigungen ab dem 60. Lebensjahr, die an Orientierungs- und Gedächtnisstörungen, Depressionen, Psychosen oder wahnhaften Erkrankungen leiden und aufgrund dessen, Probleme mit der Bewältigung des Alltags haben.

Das Angebot von Pflege, Beratung und Aktivitäten fördert und erhält die vorhandenen Fähigkeiten.

Frau Daniela Olgun ist Geronto-Fachpflegerin in der Blauen Blume in Mindelheim und beantwortet gerne Ihre Fragen an diesem Vormittag im Waaghaus.

 Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen!

 

Marion Hemmer-Bachmann                                                            Elli Geiger

-Quartiersmanagerin-                                                            – Seniorenbeauftragte-                                                                   

 

Ansprechpartnerin für Fragen rund ums Älterwerden in Türkheim
Dieses Projekt wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales gefördert.